TV-Serie: Game of Thrones 2

Gestern habe ich endlich die erste Folge der zweiten Staffel von Game of Thrones gesehen.

Da mir die erste Staffel gefallen hat, war ich sehr gespannt, wie die Geschichte des zweiten Buches (A Clash of Kings) umgesetzt wird. Besonders freue ich mich auf die Geschichte von Daenerys und Jon Snow. 🙂

Der Auftakt war aber … etwas lau. Ich hatte das Gefühl, es kamen zu viele Charaktere zum Zug, die im Buch keine POV-Charaktere waren. Wie Cersei und Littlefinger, die sich nur unnötig an die Gurgel gehen. Außerdem bin ich immer noch der Meinung, dass Bordell-Szenen unnötig ausgeweitet werden. Sie kommen teilweise gar nicht im Buch vor (obwohl die Buchreihe auch nicht eben mit solcherlei Darstellungen geizt) und nehmen den wirklich wichtigen Szenen und Charakteren Serienzeit weg. 😦

Endlich dürfen wir auch Melisandre in Farbe bewundern! Äußerlich ähnelte sie  irgendwie Cersei (wie eine rote Schwester), oder kam das nur mir so vor? 🙂 Sie ist durchtrieben, undurchschaubar und gefährlich – und für mich mit Abstand die immer noch geheimnisvollste Figur aus der Buchreihe. Carice van Houten bringt das bisher gut rüber. Auch Davos und Stannis treten erstmals auf – beide werden in dieser Staffel eine sehr wichtige Rolle einnehmen.

Ich habe mich vor allem über die neuerdings animierten Wölfe gefreut. Zwar sahen die Huskys auch toll aus – aber sie kamen dafür viel zu selten in der ersten Staffel vor. 😦  Grey Wind nun direkt neben Robb zu sehen, war für mich also das Highlight der ersten Folge!

Geärgert habe ich mich an manchen Stellen doch auch etwas: Cersei lässt sich zu offensichtlich vom kleinen Rotzbengelprinzen Joffrey unterbuttern – und irgendwie scheinen alle schon zu wissen, wessen Kinder Joffrey, Myrcella und Tommen eigentlich sind. Ich habe nicht in Erinnerung, dass das zu diesem Zeitpunkt schon Allgemeingut war.

Aber insgesamt: Schön, dass es weiter geht und eine tolle Buchreihe nicht nur eine erste Staffel bekommt! 🙂 (Und auf das Opening freue ich mich jedes Mal.)

Advertisements

9 Kommentare zu “TV-Serie: Game of Thrones 2

  1. „Der Auftakt war aber … etwas lau“ – die erste negative Kritik zur zweiten Staffel; alle Kritiken, die ich da vor las quollen vor Begeisterung ja nur so über. Ich selbst habe weder die Buchreihe gelesen, noch die Serie gesehen (außer mal ein paar kurze Ausschnitte). Mein Freund ist aber ganz begeistert, kennt bisher aber nur die erste Staffel 😉
    Ich persönlich staune ja immernoch,dass gerade RTL2 die Serie ausgestrahlt hat, da solche Sendungen für gewöhnlich nicht zum Portfolio und zur Zielgruppe des Senders passen 😉

    • Denkst du? Ich kenne mich da wenig aus, aber GoT ist ja z.B. recht freizügig mit Gewalt- und Sexdarstellungen. Daher dachte ich, das passt ganz gut ins RTL2-Programm. *g*
      Ich vermute mal, dass die deutsche Version aber geschnitten wurde – die Serie ging doch recht zu großzügig mit der Darstellung um. Zwar ist auch die Buchreihe da nicht eben zimperlich, aber in der Serie wurden viele unnütze Nacktszenen eingebaut. :/
      Ich bin übrigens auch nicht direkt negativ eingestellt. Es ist nur so, dass die Szenen der ersten Folge noch zu wenig aussagen und auch zu viele uninteressante Charaktere beleuchten. Aber eine Folge sagt ja wenig aus.

      • Na ja, ganz negativ klang deine Meinung zum Staffelauftakt ja auch nicht. Allerdings war es das erste Mal, dass ich überhaupt irgendetwas Negatives gehört habe – die ganzen Zeitungen, Online-Magazine etc. kamen aus der Beweihräucherung nämlich gar nicht mehr heraus. Da ist es einfach schön, auch mal andere Aspekte beleuchtet zu bekommen 🙂

        Was Gewalt- und Sexdarstellungen angeht, hast du natürlich recht – da passt es tatsächlich zum RTL2-Programm. Allerdings hat die Serie doch viel zu viel Inhalt und ist ja doch auf hohem Niveau und nicht so einfach gestrickt und klischeebehaftet wie sonstige RTL2-Sendungen 😉

        Ich wünsche dir nun ein paar schöne Ostertage – mein langes Wochenende hat schon heut begonnen.

        Liebe Grüße
        Kathrin

  2. Vielen Dank, ein schönes Ostern wünsche ich auch, auch wenn mein verlängertes Wochenende schon letztes Wochenende begonnen hat. 😀 (Aber auch für umzugsbedingte Putzaktionen draufging…)
    Was GoT angeht – ich denke, da RTL2 wohl einfach mal erkannt, dass die Serie einiges an Gewinn einbringt… 🙂

  3. Den ersten Eindruck der 2. Staffel hatte ich auch. Ich hab zwar noch nicht wirklich viele Folgen gesehen und das Buch habe ich leider auch noch nicht ganz bewältigt aber ich muss dir da größtenteils zustimmen. Vor allem die erste Folge geht mir zum Teil doch drunter und drüber, es gibt viele neue Charaktere die eingeführt werden was ja auch richtig und wichtig ist. Dadurch sind es meiner Meinung nach zu viele Sprünge und es entsteht kein richtiger Fokus. Aber ähnliches hab ich auch über den Anfang der ersten Staffel gedacht wo ich das erste Mal Kontakt mit der Welt von „Das Lied von Eis und Feuer“ hatte. Ich werd wohl einfach die Staffel nochmal sehen wenn ich sie irgendwann komplett zusammen habe und hoffen, dann ein besseres Bild zu bekommen 🙂

    • Ich hatte vor allem Probleme mit den Veränderungen, die sie vornehmen, und den vielen ausführlichen Bettszenen. Wie ich schon schrieb und du ja auch sicher gemerkt hast, spart das Buch mit solchen Szenen nicht. Aber bei der Serie hat man schon manchmal das Gefühl, die Sexszenen seien das Wichtigste überhaupt. Sie nehmen den eigentlich wichtigeren Szenen zudem Zeit weg, das ärgert mich am meisten.
      Leider habe ich die zweite Staffel immer noch nicht ganz gesehen und in den Büchern hänge ich auch gerade fest. Ich bin im vierten Originalband „A Feast for Crows“ und wer die schon gelesen hat, wird wissen, warum ich da hänge.
      Ich habe gesehen, dass du gerade den englischen zweiten Band liest? Sicher wirst du aktuell noch viel besser die Serie und die Romane miteinander vergleichen können. Was ist dir denn alles an Unterschieden aufgefallen?

  4. Gegen die Bettszenen hab ich ja an sich nichts 😛 Aber das ist wirklich schon sehr viel hier, das stimmt. Manchmal ist weniger mehr und die Story sollte im Vordergrund bleiben. Mir gefällt die Serie trotzdem absolut gut auch wenn manches geändert ist. Was mir speziell bisher aufgefallen ist, ist die Reihenfolge der Auftritte, so ist Daenerys z.B. glaub ich erst nach 150 Seiten das erste Mal im Buch während sie gleich in der ersten Folge mitspielt aber das ist nicht weiter schlimm.
    Auch das mit John Schnee ist z.T. etwas abgewandelt aber insgesamt ist es jetzt nicht so, dass es mir vorkommt, als ob irgendwas fehlt. Die Serie ist halt eine eigene Interpretation. Und wenn Sie weiterhin so nah am Buch bleibt, sollen mich manche zusätzlichen Szenen nicht weiter stören. Ich bin zumindest mit dem Buch und der Serie zufrieden^^

    • Bei mir war es ja so, dass ich von der ersten Staffel hin und weg war, aber da lag das Lesen des ersten Bandes auch schon etwas länger zurück. Bei der zweiten Staffel hatte ich die Folgebände gerade erst gelesen, weswegen sich mir manche Veränderungen mehr aufgedrängt haben, denke ich. Ich weiß, dass ich beim Schauen der zweiten Staffel (vier Folgen habe ich bis jetzt gesehen) echt manchmal auch ein wenig überkritisch war, weil es wirklich nicht so wichtig ist, wann genau was passiert, wenn es letztendlich trotzdem passt. ^^“ Immerhin bin ich auch ein großer Fan der LotR-Verfilmungen, obwohl ich da auch alle zwei Minuten aufzählen könnte, was alles anders ist. 😉

      Immerhin, das muss man den Machern zugutehalten: die Wölfe kommen eindeutig öfter vor! Ich fand es fast schon fahrlässig, wie wenig sie im ersten Teil vorkamen. Immerhin haben die Wölfe eine wirklich große Bedeutung.

      Aber das Tollste und Beste an der gesamten ersten und zweiten Staffel ist sowieso….der Vorspann. 😀

  5. Ich werd die Staffel ja hoffentlich bald sehen und dann werd ich nochmal egnauer hinsehen ob mir nicht doch größere Veränderungen auffallen als gedacht. Vielleicht war auch einfach die Vorfreude auf die Fortsetzung so groß das mir das egal war, ich weiß es nicht 😀

    Den Vorspann liebe ich übrigens auch und von der Titelmusik kann ich nicht genug bekommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s