Im neuen Outfit

Eigentlich hatte ich das schon seit einer geraumen Weile vor: meinem Blog neue (Foto-)Kleider anziehen. Endlich hat es geklappt und buchundblatt erstrahlt nun im winterlichen Design.  =)

Natürlich passt mir noch nicht alles vom Aussehen, aber ich muss erstmal schauen, wie meine (begrenzten) Möglichkeiten das zulassen. Bis dahin: „Winter is coming!“ (Ich hoffe zumindest, er kommt nochmal.)

Anderes Thema: Mich würde mal sehr interessieren, wie schnell ihr lest? Ich habe mich letztens mit einem Bekannten unterhalten, der meinte, er würde an einem Wochenende durchaus mal 4,5 Bücher lesen. Mir blieb der Mund offen stehen. Ich hatte mich bisher immer für eine Schnellleserin gehalten, neuerdings zweifle ich doch sehr daran!

Wie lange braucht ihr für ein 500 Seiten starkes Buch?

Advertisements

2 Kommentare zu “Im neuen Outfit

  1. Hmm…die Person möchte sich mal kennenlernen, bisher kenn ich niemanden, der so viel liest wie du und nebenbei aber auch noch halbwegs lebt. Bei mir ist das eher phasenweise. Es gibt Phasen, da les ich echt viel, aber eben auch welche, wo ich jeden Tag nur eine Stunde lese. Würde mich also schon zu den Schnelllesern, aber nicht den Immer-und-in-jeder-Sekunde-lesen-müssenden bezeichnen. Ich kann das also an einem Tag bzw. Nacht fast schaffen oder aber zwei Wochen brauchen. ^_^

    Nja, als einzig wirklichen Feind des Lesens sehe ich übrigends das Internet! Das mich jetzt auch schon wieder davon abgehalten hat >.<

  2. 4,5 Bücher an einem WE? Das kann ich kaum glauben. Höchstens die Bücher haben nur 50 Seiten und man hat auch sonst nix anderes zu tun ^^

    Für 500 Seiten würde ich wohl an die 3-5 Wochen brauchen.
    In der Woche selbst komm ich nicht dazu weil ich erst abends von der Arbeit komme und dann nach der langen Computerarbeit meistens keine Lust mehr habe meine Augen anzustrengen >___< deshalb lese ich wenn dann nur am WE. Da ich aber oft 3-5 Bücher parallel lese ist es schwer einzuschätzen wir lange ich für eins brauche. Ich denke wichtig ist auch um welche Literatur es sich handelt. Ich weiß das ich bei Armand der Vampir ewig gebraucht habe weil der Schreibstil für mich sehr holprig (aber dennoch sehr schön ^^) war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s