Wo sind nur die Bücher hin?

Irgendwie dachte ich immer, wenn ich mir mal vornehme, neue Fantasybücher zu kaufen, dann sollte das wohl nicht allzu schwer sein.

Dachteste. 😦

Im Dezember hatte ich wohl einfach nur Glück, tatsächlich zwei Reihen zu finden, die mich interessieren und von denen auch bisher erst nur ein Buch erschienen war. Wenn ich mir dagegen den Januar und Februar anschaue, sehe ich da entweder schon wieder eine 2 oder gar eine 18 hinter dem Namen der Buchreihe oder der Name enthält so etwas wie „dark“*, bei dem meine Leselust sich innerlich schon schnell verabschiedet. Schneller, als ich den Inhalt des Buches lesen kann.

Vielleicht übersehe ich aber auch einfach die interessanten Buchtitel – für Februar-Tipps bin ich also durchaus offen.

(Wer wissen will, wo ich nachschaue: http://www.welt-der-fantasy.de/neu.php)

Außerdem belastet es mich unglaublich und sagenhaft, dass man in einer Zeit der Informationen tatsächlich ein Buch zu Ende lesen muss, um zu schauen, ob es eine Fortsetzung gibt oder geben könnte. 😦 Liebe Verlage! Falls ihr das je lest: Ich bin für eine Seite, in der in einer übersichtlichen Liste Titel und Erscheinungstermin aufgelistet werden! (Ich liebe Listen. ❤ Sie machen das Leben so viel einfacher.)

Aber natürlich ist es problematisch, sich in seinen Vorschauen festzulegen, wenn man selbst nicht genau weiß, wann die Bücher herauskommen. 😉 So gesehen bei Die weiße Flamme von Richard Schwartz, wo ich offenbar einer der privilegierten Erstleser war, die das Buch bereits im Dezember kaufen konnten und nicht, wie andere verwirrte Fans, erst im Januar. Auch der dritte Band der Reihe, Das blutige Land, ist im Programmheftchen für August angekündigt, ein bekannter Online-Laden flüstert mir, es käme bereits im Juli. Ich bin ja für Juli.

Apropos Online-Laden: wie hasse ich solche grausamen Mitteilungen wie „Nur noch 1 Stück auf Lager“! Wie oft verleiten sie mich zu Panik-Käufen, weil mir das Gefühl, Bücher oder diverse andere Medien nicht mehr kaufen zu können, nur zu gut bekannt ist.

So geschehen kurz nach Weihnachten, als ich den ersten Band der Gezeitensternsaga von Jennifer Fallon in den Händen hielt. Eigentlich war mein magere Budget für George R.R. Martins (aka Grrrrrrrrmm) Lied von Eis und Feuer vorgesehen, da im Januar immerhin als Neuheit der siebte Band erschienen ist. Jetzt hocke ich da mit meiner heillos veralteten Fantasy-Saga, wo der letzte Band sage und schreibe schon 2010 herauskam. 😦

Aber immerhin: Ich bin bei Band 4 von 4. 🙂 Und die Bände sehen soooo schön aus! *glitzer*

_________________________

*Ein derzeit äußerst beliebtes englisches Modewort, das meist auf einen Inhalt sogenannter romantastischer Art hinweist (Romantasy = bissel Sagengestalt und viel nackter Oberkörper, siehe „Twilight“ und die Abteilung „Mystery“, die neuerdings die „Fantasy“-Abteilung im ortsansässigen Kaufhof ersetzt). Eine allseits belächelte neue „Version“ der Fantasy, obwohl bereits Cover und Titel auf eine eigenständige Gattung hinweisen. 😉

Advertisements

5 Kommentare zu “Wo sind nur die Bücher hin?

  1. Doch O.o Ich hab noch ein Stück zu leben ^^
    Und das Beste ist: ich werde mich sogar an den Inhalt erinnern können….
    ahh *einfall*, jetzt weiß ich, warum du diesen Blog machst =3

  2. Habe mir gerade deine Neuheitenliste angeschaut, um dir ein paar Tipps zu geben, was ich gelesen haben möchte … Hm
    „Leviathan“ von Scott Westerfeld klang interessant und das Cover hat mir gefallen. Leider hab ich dann ferstgestellt, dass das empfohlene Lesealter 12-15 ist … Dann bitte doch nicht.
    Also besser „Heldenwinter“ von Jonas Wolf? Halblinge können ja gar nicht verkehrt sein, oder? Leider fand ich die Inhaltsangabe wenig interessant.
    Vielleicht noch „Drachenpfade“ von Sergej Lukianenko. Da klang die Inhaltsangabe zwar auch nicht besonders innovativ. Aber ich kenne seine „Wächter des Tages“ und die fand ich ziemlich interessant aufgezogen. Deshalb wäre das mein Tipp/Vorschlag für dich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s